Chumani Aussies

Die Website Chumani Aussis von DJ Design aus Hagen auf dem MacBook

 

Auch wenn ich gelegentlich schon hören durfte, ich sei nicht tierlieb, ist das eindeutig nicht der Fall. Ganz im Gegenteil. Und neben kleinen Nagetieren — eines unserer Familienmitglieder, Bunny, ist ein Langohr — mag ich besonders Hunde. Jedenfalls dann, wenn sie mir nicht mit ihren Schlammpfoten die frisch gewaschene Hose versauen…Also, ich mag Hunde, und deshalb habe ich mich nicht lange überreden lassen müssen, für eine Bekannte eine Website zu bauen. Einmal mehr ging es um Australian Shepherds, kurz Aussies. Beim Design hatte ich freie Hand, gefordert war eigentlich nur, dass sich die Inhalte vom Besitzer der Website leicht selbst verwalten lassen.
Deshalb fiel die Wahl auf WordPress als CMS.Diese Aussie-Freunde scheinen allesamt recht schreibfaul zu sein und deshalb ist die Website sehr bildlastig geworden. Das ist natürlich gut anzusehen, sorgt aber mit Blick auf mobile Geräte für Schwierigkeiten. Die Website ist zwar grundsätzlich geeignet, auf einem Smartphone betrachtet zu werden, allerdings laden viele der Bilder recht lange. Viel weiter komprimieren konnte ich sie nicht, ohne Qualität einzubüßen, weshalb ich nun noch verschiedene Methoden teste, für das jeweilige Endgerät optimierte Bilder zu liefern. Die Website ist jedenfalls schon aktiv, Verbesserungen der Bilderladezeiten für mobile Geräte werden folgen.

Hier der Link: Chumani Aussies.